MarsInn

Startseite|MarsInn

Über MarsInn

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat MarsInn, 10 Blog Beiträge geschrieben.

THE DINNER CLUB

meine Rolle: PerformEr THE DINNER CLUB Salzburger Festspiele / Young Directors Project (2011) The Dinner Club ist eine immersive Aufführung in Form einer ca. 3-stündigen Abendklasse, die in einer eleganten, eigens für diese Produktion komplett ausgestatteten Villa in der Salzburger Altstadt stattfindet. In fünf praktischen Workshops lernen die Teilnehmer_innen

THE DINNER CLUB2020-10-13T23:01:43+02:00

SISTERS ACADEMY

meine Rollen: Performer_in, Workshopleitung, Teile des immersiven Bühnenbilds für #4 SISTERS ACADEMY Academy #4, Reykjavik (ISL) (2016) Academy #6, Kopenhagen (DK) (2017) Poetische und sinnliche Wissensproduktion Sisters Academy ist eine immersive interaktive Performance an der Schnittstelle von Performancekunst, Forschung, Aktivismus und Pädagogik. Eine Schule in einer potentiellen zukünftigen Gesellschaft,

SISTERS ACADEMY2020-10-13T22:55:52+02:00

VOLXFEST

meine Rollen: Performer_in, Workshopleitung, Publikumsinteraktion, immersives Bühnenbild VOLXFEST Festival der Regionen, Bezirk Perg (OÖ) (2019) Gasthof Jägerwirt Ein Volkstanzball und Trachtenfest der besonderen Art Heimatverbunden und weltoffen, Tradition und Update, bodenständig und experimentell – scheinbare Widersprüche werden am Volxfest zum Tanz geladen. Das Volxfest lädt in spielerischer

VOLXFEST2020-10-16T20:12:15+02:00

INVEST IN ME!

meine Rollen: PerformEr, Social Entrepreneur auf Investor_innensuche Konzept & Realisierung: Thom Truong (Thom Reinhard, Monika Truong) (CH) INVEST IN ME! Aufführungsorte 2012-13: Sophiensaele/Berlin (D), brut/Wien (AT), Schauspielhaus Gessnerallee/Zürich (CH), Dampfzentrale/Bern (CH), Mousonturm/Frankfurt a.M. (D), FFT/Düsseldorf (D), Tuchlaube/Aarau (CH), Kampnagel/Hamburg (D), Es ist lange her, dass

INVEST IN ME!2020-10-13T23:18:19+02:00

ECSTATIC CARNEVAL

meine Rollen: Co-Kreation des Formats, Performer_in, Abteilungsleitung für Begegnung & Berührung, Teile des Bühnenbilds www.katyabuchleitner.at/ecstatic-carneval ECSTATIC CARNEVAL 2015/2016/2018   -   Interaktives 12-stündiges Format für Potentialentfaltung, aus Seminar- Performance- & Partyelementen Der Ecstatic Carneval ist ein Schwellenraum, ein Ritualfest, ein verrückter Maskenball, ein tiefgehender Prozess der Persönlichkeitsentwicklung, eine immersive Performance, ein gemeinsamer

ECSTATIC CARNEVAL2020-10-13T22:25:34+02:00

JUMP!STAR

meine Rollen: Co-Konzeption, Gastgeber_in JUMP!STAR - DOUBLE INFINITY SEILKRÄNZCHEN Als Teil des multidisziplinären Kunstprojekts Jump!Star Simmering der New Yorker Künstlerin George Ferrandi fand an 21 Tagen das Double Infinity Seilkränzchen statt. Während der Zeit des Covid-19 Lockdowns luden Teresa Distelberger und ich vom 13. April bis 3. Mai 2020

JUMP!STAR2020-10-13T23:07:17+02:00

SALON DER HEIMATGEFÜHLE

meine Rollen: Co-Kreation des Formats, Performer_in, Workshopleitung SALON DER HEIMATGEFÜHLE Ein Tag zur Erforschung der eigenen Beziehung zu Österreich, zu einem anderen Heimatland, und zum Daheim-sein überhaupt. Welche Gefühle tauchen auf, wenn das Wort Heimat fällt? Was bedeutet es wirklich, sich "daheim" zu fühlen? Jährlich am 26.Oktober – Österreichischer Nationalfeiertag,

SALON DER HEIMATGEFÜHLE2020-10-25T00:02:24+02:00

JUMPING SOUND SYSTEM

meine Rollen: Ablaufkonzept & -Regie, Publikumseinbindung, performativer Stadionsprecher Künstlerisches Gesamtkonzept und technische Umsetzung: Stephan S. Pirker JUMPING SOUND SYSTEM Festival der Regionen, 2013 Skisprunganlage Hinzenbach/Eferding (AUT) Das weltweit erste Sound-Skispringen ermöglicht die Vertonung der Architektur der Skisprunganlage und der Flugqualität des Skispringers. Die Skier sowie die Beine

JUMPING SOUND SYSTEM2020-10-13T22:46:20+02:00

QU’EST-CE QUI NOUS ARRIVE ?!?

meine Rolle: Performer_in QU'EST-CE QUI NOUS ARRIVE ?!? (WAS IST LOS MIT UNS ?!?) ImPulsTanz – Vienna International Dance Festival (2013) Ein verblüffender Comic des Körpers und seiner oft seltsamen Choreografien. Zeichnungen können die Posen von Körpern und deren Platzierung in Räumen am besten einfangen - durch

QU’EST-CE QUI NOUS ARRIVE ?!?2020-10-13T23:32:25+02:00

HOTEL OBSCURA

meine Rolle: Performer_in HOTEL OBSCURA Linz, Wien, Marseille, Tours & Melbourne (2015-2016) Flüchtige Bekanntschaften oder sehr intime Begegnungen. Sie haben die Wahl. One-to-One-Performances, Interventionen und spielerische Elemente des experimentellen Theaters sind bei Hotel Obscura zu finden und zu entdecken. Tauchen Sie für jeweils fünfzehn Minuten in eine Szene ein,

HOTEL OBSCURA2020-10-13T22:41:02+02:00